Blog / Aktuelles -

Hier gibt es immer was zum kruschen...
Tourentage, Photoprojekte, Buchvorstellung, Gedanken, Gedichte...alles, was mit Vierbeinern und Berge zu tun hat.
Einfach immer mal wieder reinschauen, oder auf Instagram auf dem Laufenden sein.
"David" hat so viel zu erzählen :-)

Instagram:
shawnee_catori
shawnee_catori_on_tour
mountaineerlabrador

Das Buch   "Mit den Augen eines Hundes"   folgt in kürze


AKTUELL

Engadin im Schnee 2021

Und schon war es geschehen. Die Zeit blieb auch dieses Jahr nicht stehen, und eh man erneut den Wetterbericht durchlas, hüllte wieder der Schnee das wunderbare Engadin in seinen weißen Mantel...

Engadin Oktober 2021


Im Spätherbst noch einmal ins Engadin zu fahren, und so viel es geht festzuhalten...
Das war mein Wunsch, und ich war so glücklich, dass das Wetter so wunderschöne Tage versprach...

Bergsteiger,- und Phototage Wallis/Engadin September/Oktober 2021

Schon letztes Jahr, im September 2020 hatten wir den großen Aletschgletscher als unser Tourenziel für zwei Wochen ausgesucht. Doch leider blieb uns wegen 14 Tage Dauerregen und massivem Schneefall nichts anderes übrig, als Daheim zu bleiben. Doch das Wetter versprach dieses Jahr etwas großartiges...

Im hintersten Ötztal September 2021


So langsam schleicht wieder die unermüdliche Zeit in die Täler der Hochebenen. Bäume, Blätter und Wiesen verfärben sich wieder, Schafe, Ziegen und Kühe werden langsam von weit oben wieder heruntergetrieben. Eine wunderschöne Zeit beginnt erneut, in der die ganze Pracht der Farbenvielfalt noch einmal in voller Blüte gedeiht, bevor der Winter einzieht, und seinen kalten und weißen Mantel auf die Erde legt...




Pitztal August 2021

Unser legendäres Pitztal. Die Wildspitze mit ihren 3774m (der größte Gipfel in der Mitte des Bildes) war mein erster 3000-er Gipfel überhaupt, und sogar David stand mit uns oben auf diesem majestätischen Gipfel, die nur über den großen Taschachferner mit seinen gefährlichen Spalten zu erreichen ist. Damals war David in der Blüte seines Lebens - von Mittelberg aus starteten wir dato unsere Skitour im Winter und standen nach 2100 Höhenmetern zu Dritt auf dem Gipfel. Sechs Jahre waren wir nun schon nicht mehr in unserem geschichtsträchtigem Tal gewesen. Doch heute wollten wir noch einmal einen Gipfel mit seinen 3228m besuchen, den wir zu Dritt schon zweimal bestiegen hatten. Als Skitour und als Bergtour...

Martelltal/Südtirol August 2021

Es zog uns schon lange wieder in ein bestimmtes Tal, in der wir zu Dritt so manche große und spannende Abenteuer erlebt hatten. Eisige Flanken und heftige Sturmböen im Winter brachten uns vor einigen Jahren so manches Mal an unsere Grenzen in derer wir sogar einmal in ein waghalsiges Manöver geraten waren. David war damals in der Blüte seiner Kräfte, seine Muskeln protzten nur so nach Energie und Kraft, und sein Durst nach Wissen und Herausforderung im schwierigem Gelände war nicht zu stillen... 

Kaunertal August 2021

 

Jedes mal, wenn wir im Kaunertal waren, schauten wir neugierig auf die Westseite. Interessante Spitzkehren zogen sich über eine weite Strecke unermüdlich und stetig aufwärtsziehend in ein Joch. Immer wieder nahmen wir uns vor, dieses Stück Neuland demnächst zu erkunden. Doch jedes Mal, wenn wir wieder in dem großartigem Tal der Steinböcke waren, entschieden wir uns für eine andere große Tour. Doch dieses Jahr wollten wir nun endlich unsere Füße auf dieses Stück Land setzen... 

Schnalstal/Südtirol Juli 2021

Schnalstal - die Südseite des großartigen Ötztals. 
Ganz genau studierten wir unsere Tourenplanungen und entschieden uns für zwei großartige Touren, die auch unserem fast 13- jahre alten Bergsteiger-Labrador nicht im geringsten zu viel wurde...

Wildtierphotographie Ammergauer Alpen Juli 2021

Ich saß da, mitten in der nassen Wiese. Es war dunkel, feucht und kalt, und das Gras war nicht gerade hoch genug, um mich gut verstecken zu können...

 

Phototage Mai/Juni Starnberger See 2021

So wie jeder Naturphotograph, saß auch ich jeden Tag früh morgens im Dunkeln auf meinem auserwählten Posten und wartete in der Kälte auf etwas Besonderes... 

2020

Trotz das wir ungemein viel im ganzen Alpenraum unterwegs sind, mussten auch wir wegen der vorherrschenden Pandemie kürzer treten. Auch wir ließen unseren Camper stehen, und nahmen die Möglichkeit war, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, die Heimat selbst von Zuhause aus zu erkunden...

Abschluß des Studiums zur Verhaltenstherapeutin/Psychologin für Hunde   November 2019